St. Leonhard - Persönlich geführte Pension in idyllischer Lage

Pension St. Leonhard ist seit 1913 in Familienbesitz und bis heute ein Ort der Gastlichkeit, so richtig zum Wohlfühlen! In der behaglichen Atmosphäre unserer Gasträume trifft man sich zum ausgiebigen Frühstücksbuffet, auf einen Kaffee, zur deftigen Brotzeit oder einfach zum geselligen Beisammensein. 

 

Im Sommer finden Sie ein schönes Plätzchen im Garten und auf unserer Terrasse. Kinder sind bei uns natürlich gern gesehene Gäste! Wir haben Kinderhochstühle, Babybetten und unser kleiner Spielplatz mit Rutsche und Trampolin und eine Tischtennisplatte sorgen für Kurzweil bei Groß und Klein.

 

Die  idyllisch-ländliche Lage zwischen Froschhauser See und Riegsee ist schon etwas Besonderes! Genießen Sie herrliche Berg- und Seeblicke und viele Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Haustür: Den hauseigenen Badestrand, eine Surfschule, Möglichkeiten zum Fischen, Bootfahren und viele Wander- und Radwege (Wanderkarten des Blauen Landes). Einen Fahrrad-Verleih gibt es im Nachbarort Riegsee. Ein Tennis- und Squashzentrum ist nur 1 km entfernt, mit Beachvolleyballplatz und Kegelbahn.

 

Froschhausen ist eine gute Station für Biker auf einer Tour durch das Blaue Land. Wir haben für Sie Motorrad-Stellplätze und auch einen Trockenraum.

 

Auch im Winter ist unsere Gegend ein Traum! Wenn unsere Seen gefroren sind, laden sie zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein. Zum Skilaufen haben Sie es nicht weit, entweder zu unserem Hausberg Hörnle nach Bad Kohlgrub (15 min) oder in die Skigebiete im berühmten Garmisch-Partenkirchen (30 min).

 

Und danach entspannen Sie in unserer kleinen Sauna, die wir auf Wunsch gerne für Sie einschalten.


Leonhardi-Fahrt

Die Leonhardi-Fahrt oder der Leonhardi-Ritt ist eine Prozession zu Pferde, die zum Brauchtum in Altbayern und Österreich zählt. Die traditionelle Leonhardi-Fahrt von Murnau nach Froschhausen findet jedes Jahr zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges (6. Jh.) an seinem Gedenktag, dem 6. November statt. Prächtig geschmückte Pferde und Wagen ziehen zur kleinen St. Leonhard-Kapelle gegenüber unserer Pension und werden beim Festgottesdienst gesegnet. Für die zahlreichen Zuschauer gibt es Verköstigung im Freien und auch ein gemütliches Beisammensein in unserem Haus.